Nr. 2279 – 2291

Ingo Axel Giner
1x Axel (Helles von Glaabs) 2x Brauhaus Barbarossa (ohne Bild) und 9x Daniel (ein neuer Lieferant).
Ginäär hatte Glück – Kellner, die wissen was sie tun und ein IPA das … man trinken konnte :D

Danke an alle

Nr. 1709 – 1712

Adelskronen (PET-Flaschen) aus dem Penny-Markt … und wieder kauft Axel „nur“ eine Flasche je Sorte … nix mit „A“ und „B“ Probe oder „lasse es uns gemeinsam probieren“ ;-)
Laut Wiki wird das Bier von der Darguner Brauerei gebraut, auf dem Etikett steht aber Brauerei Braunschweig und auf dem Winterbier Frankfurter Brauhaus (Oder). Der Bierclub-Jessnitz vermutet die Hannen-Brauerei in Mönchengladbach. Und dann findet man noch den Hinweis, dass die Braunschweiger eine Tochter von Oettinger sind und im Auftrag der Darguner brauen. Sollte es jedoch die Hannen-Brauerei sein, dann hat die keine eigene Braustätte und läßt von der Brauerei Königshof in Krefeld produzieren … :denk2: Das alles Stand Heute (28.11.2015) und ein wenig gelangweiltem Suchen im Web.

wxx

Trotzdem … DANKE Axel

Nr. 1495 – 1497 und No. 175

Axel schickt sich an in allen Bereichen die Führung zu übernehmen. Novo wurde von Ihm auf Platz zwei im Ranking der ausländischen Biere verwiesen und mit Ottmar zieht er im Ranking der deutschen Biere gleich. Einzig das Ranking „Biermischgetränke“ würde er gerne Marco überlassen. Der wird hoffentlich nicht von falschem Ehrgeiz getrieben diesen Fehler begehen. Ich erinnere an die „Hall of shame“.
xxx

Nr. 1433, 1434 und der 170. Ausländer

Man kann es drehen wie man will … Perlenbacher Plörre gibt es als „Pilsener“, „Pils“ und „Premium Pils“ :denk2:
Unterschiedliche EAN-Nummer und unterschiedliche Umdrehungen lassen unterschiedliche Biere vermuten. Google hilft auch nicht wirklich weiter … und somit … Der König ist tot, es lebe der König!!
Axel ist der neue Spitzenreiter im Ranking :pump:
Neben der Lidl Plörre hat er auch noch ein 2,5 l Plastefass von Breznak im Baumarkt seines Vertrauens gefunden (der Mann schreckt vor nichts zurück).
xxx