38. Lesezirkel in Römi’s Pumakäfig


Kurzer Abriss: Was soll ich schreiben was nicht als Eigenlob verstanden wird … Es gab lecker Wurst, lecker Brot und lecker Spülbier. Ein paar Gurken und Chips. Ach ja … und gute Muke.

Erkenntnisse (o.s.):

  • Es wurden 18 Biere verköstigt. Zwei davon waren ein echter Griff ins Klo, der Rest wurde max. mit einer 4 bewertet
  • Es gab ein alkfreies und ein alkarmes Bier … beides hat Bernhard Danxxxx aus HU besorgt. Somit sind die üblich verdächtigen (Ginä..) raus. Sry für die Beschimpfungen … man darf sich ja auch mal irren
  • Ginäärs Hals-, Nasen-, Ohrenarzt arbeitet Samstags als Friseur. Vermutlich wird jede Rasur als OP mit der Krankenkasse abgerechnet
  • Die Mehrzahl von Bier ist „Kasten“
  • Es wurde eine Lesezirkel-Satzung gefordert … Vergesst es
  • Es besteht der Wunsch das Ranking der eifrigsten Helferlein in so was wie eine Ligatabelle darzustellen … Bundes-, Landes- und Amateurliga … Vergesst es
  • Sechs Erwachsene (Gesamtheizleistung 360 Watt) verwandeln einen Kellerraum innerhalb kürzester Zeit in einen Pumakäfig
  • Ich bin wieder im Besitz einer Weihnachtkugel. Danke Thomas. Nun gilt es diese gegen die Weihnachtskugelmörderin zu verteidigen

2 Gedanken zu „38. Lesezirkel in Römi’s Pumakäfig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.