42. Lesezirkel bei Axel

  • Spülbier: Schwind Faust Hell
  • Musik: vom Quitschboysfreiem Stick und/oder RadioBob
  • Futter: Bratwurst, Axels eigenkreierter Kartoffelsalat, Gassenhauer und der Senf von Udo
  • Location: Axels Hütte. Die ist einfach prädestiniert, der alte Leo wusste was er macht

Verkostet wurden wieder 18 Flaschen Biere.
Für jeden also, wenn man es genau nimmt, ca. 0,08 Liter von jedem Bier um sich ein Urteil zu bilden.
Das reicht um 3 Biere aus zu sortieren.
Zwei davon aus einer Zwischenwelt. Einerseits Weizen, andererseits Bock.
Wer weis, unter anderen Umständen könnten die vielleicht sogar schmecken. Gestern taten Sie es nicht.
Der Rest wurde nicht schlechter als 3 beurteilt. Nur bei den Etiketten gab es, wie immer, deutliche Unterschiede.

Zwei erwähnenswerte Besonderheiten:

  • Jeder durfte gestern bestimmen welches sein Lieblingsbier war und bekam davon eine zweite Flasche!!!
  • Es wurden KEINE Forderungen gestellt!! Fast schon langweilig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.