29. Lesezirkel in Römi’s Bude für große Buben

Axel Römi Thomas Ingo
Ginäär zog eine Gegenveranstaltung mit seinen Cousins vor.
Gast:
Besonderheiten: Heringssalat und Pellkartoffeln. Hier machte die beste aller Ehefrauen als Kartoffel eine gute Figur. Udo Jürgens (gibt mir zu denken), Udo Lindenberg und (wie fast immer) die Quietschboys. Und das Schlimmste … WIR fanden die heutige Auswahl an Craft Beer (fast) lecker.

               Atelier der Braukünste  - Samt & Seide  
               Etikett 3.0, Geschmack 3.8, Gesamteindruck 3.8

               Atelier der Braukünste  - Philanthropische Geste  
               Etikett 3.0, Geschmack 4.3, Gesamteindruck 4.3

               Atelier der Braukünste  - Truman Syndrome  
               Etikett 3.0, Geschmack 3.5, Gesamteindruck 4.0

               HANS MÜLLER SOMMELIERBIER GMBH - SPLIT DECISION  
               Etikett 3.0, Geschmack 2.8, Gesamteindruck 2.8

               HANS MÜLLER SOMMELIERBIER GMBH - BACKBONE SPLITTER  
               Etikett 3.0, Geschmack 3.8, Gesamteindruck 3.3

               HANS MÜLLER SOMMELIERBIER GMBH - Bayerisch Nizza Clubbier  
               Etikett 3.0, Geschmack 3.0, Gesamteindruck 2.8

               Propeller Getränke GmbH  - Turbo Prop  
               Etikett 2.3, Geschmack 3.0, Gesamteindruck 3.3

               Ratsherrn Brauerei - Coast Guard  
               Etikett 2.8, Geschmack 4.0, Gesamteindruck 4.0

Etikett

Best: Propeller Getränke GmbH  - Turbo Prop - 2.3
Last: HANS MÜLLER SOMMELIERBIER GMBH - Bayerisch Nizza Clubbier - 3.0
          Atelier der Braukünste  - Samt & Seide - 3.0
          Atelier der Braukünste  - Truman Syndrome - 3.0
          Atelier der Braukünste  - Philanthropische Geste - 3.0
          HANS MÜLLER SOMMELIERBIER GMBH - BACKBONE SPLITTER - 3.0
          HANS MÜLLER SOMMELIERBIER GMBH - SPLIT DECISION - 3.0

Geschmack

Best: HANS MÜLLER SOMMELIERBIER GMBH - SPLIT DECISION - 2.8
Last: Atelier der Braukünste  - Philanthropische Geste - 4.3

Gesamt

Best: HANS MÜLLER SOMMELIERBIER GMBH - Bayerisch Nizza Clubbier - 2.8
          HANS MÜLLER SOMMELIERBIER GMBH - SPLIT DECISION - 2.8
Last: Atelier der Braukünste  - Philanthropische Geste - 4.3


Die Lesezirkel - Regeln
Spülbier und Essen: Bestimmt der Gastgeber!
Gast: Der Gastgeber darf einen „Fremden” seiner Wahl einladen.
Bewertet werden (Schulnoten):
  • Geschmack
  • Gesamteindruck im Glas (Optik, Geruch usw.)
  • Etikett/Flasche
Joker:
  • Jeder darf „einen” Joker fordern und ziehen alle mit ... weg mit der Plörre. Auch wenn jemand seinen Joker bereits vergeudet hat kann er sich der Forderung eines anderen anschließen.
  • Trinkt jedoch „einer” trotz gefordertem Joker seinen Anteil, so müssen es „alle” tun. (Diese Regel gilt solange bis jemand feststellt, dass er ein Mensch mit freiem Willen ist und Ihn keiner zwingen kann so einen Scheiß mitzumachen (Menschkarte).)

28. Lesezirkel in Ingo’s Keller

Ginäär Axel Römi Thomas Ingo
Gast: Bruno N. aus Kahl (endlich mal wieder jemand mit Mumm in den Knochen).
Besonderheiten: Chilie Con Carne mit bedenklich wenig Brot. Kein Lied durfte bis zum Ende gespielt werden, am Schluss kamen Türken aus Spotify (die sich laut Ingo nach BAP anhörten) zum Zug und obendrauf noch ein Lied der ersten Touristen in Spanien.

Zum Thema Craft Beer: Seit langem findet man auf meiner Seite den Hinweis
„Craft Beer gilt als böse! Wer Craft Beer beschafft oder verbreitet muss mit trinken!“.
Trotzdem erreicht jeder Lesezirkel irgendwann den Punkt, an dem erst über das Bewertungssystem, dann über die Plörre selbst und anschließt über mich, der den Scheiss gefälligst selbst trinken soll, geschimpft wird.
Ich sage aber: Damit geliefertes Craft Beers nicht in falsche Hände (Münder) gerät, muss es fachgerecht entsorgt werden.
Nichts anderes tun wir. Es ist sozusagen ein Dienst an der Gesellschaft.

               Antlabräu  - Einser  
               Etikett 2.4, Geschmack 3.0, Gesamteindruck 3.2

               Antlabräu  - Schluck  
               Etikett 2.4, Geschmack 4.0, Gesamteindruck 3.4

               Antlabräu  - Maibock  
               Etikett 3.4, Geschmack 2.8, Gesamteindruck 3.4

               Antlabräu  - Flößer  
               Etikett 2.4, Geschmack 3.8, Gesamteindruck 3.2

               Brasserie de Saint-Omer  - Bière d'Abbaye  
               Etikett 2.6, Geschmack 3.2, Gesamteindruck 2.6

               Brasserie de Saint-Omer  - Feldbrau  
               Etikett 3.0, Geschmack 3.0, Gesamteindruck 3.0

               Brauhaus Binkert - Amber Spezial  
               Etikett 2.6, Geschmack 3.4, Gesamteindruck 3.2

               Brauhaus Binkert - Pale Ale  
               Etikett 3.0, Geschmack 3.4, Gesamteindruck 2.8

               Brauhaus Nittenau  - Amanda  
               Etikett 2.3, Geschmack 4.2, Gesamteindruck 4.2

               Crew Republic - Foundation II  
               Etikett 2.7, Geschmack 4.5, Gesamteindruck 3.8

               Crew Republic - Drunken Sailor  
               Etikett 2.7, Geschmack 5.3, Gesamteindruck 4.2

               Hertog Jan Brouwerij - Leutebock  
               Etikett 2.8, Geschmack 3.8, Gesamteindruck 3.0

               Hertog Jan Brouwerij - Natuurzuiver Bier  
               Etikett 2.8, Geschmack 2.2, Gesamteindruck 2.5

               Hofbrauhaus Freising - Dirndl Bräu - Schürzenjäger  
               Etikett 3.0, Geschmack 3.3, Gesamteindruck 3.3

               HOPFMEISTER  - Surfers Ale  
               Etikett 3.0, Geschmack 4.7, Gesamteindruck 4.3

               HOPFMEISTER  - Franz Josef  
               Etikett 3.3, Geschmack 4.2, Gesamteindruck 4.0

               Propeller Getränke GmbH  - Aufwind  
               Etikett 1.5, Geschmack 4.5, Gesamteindruck 3.8

               SIMSSEER Braumanufaktur  - Stephanskirchener Zwickl  
               Etikett 2.3, Geschmack 3.2, Gesamteindruck 2.8

               Sylter Meersalz GmbH  - Watt Blondes  
               Etikett 2.2, Geschmack 3.3, Gesamteindruck 3.0

Etikett

Best: Propeller Getränke GmbH  - Aufwind - 1.5
Last: Antlabräu  - Maibock - 3.4

Geschmack

Best: Hertog Jan Brouwerij - Natuurzuiver Bier - 2.2
Last: Crew Republic - Drunken Sailor - 5.3

Gesamt

Best: Hertog Jan Brouwerij - Natuurzuiver Bier - 2.5
Last: HOPFMEISTER  - Surfers Ale - 4.3


Die Lesezirkel - Regeln
Spülbier und Essen: Bestimmt der Gastgeber!
Gast: Der Gastgeber darf einen „Fremden” seiner Wahl einladen.
Bewertet werden (Schulnoten):
  • Geschmack
  • Gesamteindruck im Glas (Optik, Geruch usw.)
  • Etikett/Flasche
Joker:
  • Jeder darf „einen” Joker fordern und ziehen alle mit ... weg mit der Plörre. Auch wenn jemand seinen Joker bereits vergeudet hat kann er sich der Forderung eines anderen anschließen.
  • Trinkt jedoch „einer” trotz gefordertem Joker seinen Anteil, so müssen es „alle” tun. (Diese Regel gilt solange bis jemand feststellt, dass er ein Mensch mit freiem Willen ist und Ihn keiner zwingen kann so einen Scheiß mitzumachen (Menschkarte).)

27. Lesezirkel auf Axel’s Terrasse

Ginäär Axel Römi Thomas Ingo
Gast: Wieder keiner. Als alles vorbei war kam noch Axel’s Nachbar Markus.
Besonderheiten: Kurz … außen Hui, innen Pfui. Aber irgendwer muss die Plörre, wie z.B. ein Radler mit 9,5 % vol., doch trinken wollen … 🤔.
Mehrmals wurde ein „Joker“ gefordert und einmal sogar die „Menschkarte“ gezogen!
Axel’s selbst gemachte Gulaschsuppe, Helles der Klein’s Brauerei Seligenstadt und ein dezentes Feuerchen haben den Abend aber rund gemacht.

               Bavaria - Pitt Bier  
               Etikett 3.4, Geschmack 2.8, Gesamteindruck 2.8

               Bavaria - Dors Pilsener   
               Etikett 3.0, Geschmack 2.4, Gesamteindruck 2.6

               Bavaria - Premium Pilsener  
               Etikett 2.8, Geschmack 2.2, Gesamteindruck 2.6

               Brouwerij De Halve Maan - Brugse Zot  
               Etikett 2.2, Geschmack 4.8, Gesamteindruck 3.8

               Brouwerij Duvel - Tripel Hop Citra  
               Etikett 3.2, Geschmack 4.8, Gesamteindruck 4.2

               Brouwerij Martens - Willianbräu Lager Beer  
               Etikett 4.0, Geschmack 3.8, Gesamteindruck 3.4

               DUTCH BARGAIN  - Imperial Zeeuws Blond  
               Etikett 2.8, Geschmack 4.4, Gesamteindruck 3.6

               DUTCH BARGAIN  - SeaWise  
               Etikett 2.8, Geschmack 5.4, Gesamteindruck 3.8

               DUTCH BARGAIN  - Imperial Russian Stout  
               Etikett 3.0, Geschmack 4.6, Gesamteindruck 4.0

               DUTCH BARGAIN  - Imperial Pale Ale  
               Etikett 3.0, Geschmack 4.6, Gesamteindruck 3.6

               Nerchauer Brauhaus  - Pumpernickel  
               Etikett 3.4, Geschmack 6.0, Gesamteindruck 5.6

               Nerchauer Brauhaus  - Schwarzbier  
               Etikett 3.4, Geschmack 6.0, Gesamteindruck 5.6

               The Crafty Brewing Company  - Irish Pale Ale  
               Etikett 2.6, Geschmack 4.6, Gesamteindruck 4.4

               The Crafty Brewing Company  - Irish Stout  
               Etikett 2.6, Geschmack 5.4, Gesamteindruck 5.4

               The Crafty Brewing Company  - Irish IPA  
               Etikett 2.6, Geschmack 4.8, Gesamteindruck 4.4

               The Crafty Brewing Company  - Irish Red Ale  
               Etikett 2.6, Geschmack 4.2, Gesamteindruck 4.4

               The Order of Yoni  - Vaginal Beer  
               Etikett 1.6, Geschmack 6.0, Gesamteindruck 4.8

Etikett

Best: The Order of Yoni  - Vaginal Beer - 1.6
Last: Brouwerij Martens - Willianbräu Lager Beer - 4.0

Geschmack

Best: Bavaria - Premium Pilsener - 2.2
Last: The Order of Yoni  - Vaginal Beer - 6.0
          Nerchauer Brauhaus  - Schwarzbier - 6.0
          Nerchauer Brauhaus  - Pumpernickel - 6.0

Gesamt

Best: Bavaria - Premium Pilsener - 2.6
          Bavaria - Dors Pilsener  - 2.6
Last: Nerchauer Brauhaus  - Pumpernickel - 5.6
          Nerchauer Brauhaus  - Schwarzbier - 5.6


Die Lesezirkel - Regeln
Spülbier und Essen: Bestimmt der Gastgeber!
Gast: Der Gastgeber darf einen „Fremden” seiner Wahl einladen.
Bewertet werden (Schulnoten):
  • Geschmack
  • Gesamteindruck im Glas (Optik, Geruch usw.)
  • Etikett/Flasche
Joker:
  • Jeder darf „einen” Joker fordern und ziehen alle mit ... weg mit der Plörre. Auch wenn jemand seinen Joker bereits vergeudet hat kann er sich der Forderung eines anderen anschließen.
  • Trinkt jedoch „einer” trotz gefordertem Joker seinen Anteil, so müssen es „alle” tun. (Diese Regel gilt solange bis jemand feststellt, dass er ein Mensch mit freiem Willen ist und Ihn keiner zwingen kann so einen Scheiß mitzumachen (Menschkarte).)

26. Lesezirkel is going on a trip

Ginäär Axel Römi Thomas und Ingo fehlten wegen Urlaub
Gast: Sven aus HU
Besonderheiten: Abgesehen davon das wir „nur“ vier Pils verköstigt haben und das zwei Hauptakteure fehlten und das wir erst den legendären Ferienbetrieb der Sängervereinigung Germania 1895 e.V. Klein-Welzheim und anschließend die Klein’s Brauerei in Seligenstadt besucht haben war es wie immer (HöHöHö).

               Achterdieker Bierverlach  - Pusta Pils  
               Etikett 1.8, Geschmack 2.8, Gesamteindruck 2.8

               Nerchauer Brauhaus  - Spitzenpils  
               Etikett 3.3, Geschmack 4.3, Gesamteindruck 3.5

               Nordstadt braut!  - 30167 Pils  
               Etikett 2.3, Geschmack 2.8, Gesamteindruck 3.0

               SIMSSEER Braumanufaktur  - Schlossberger Kellerpils  
               Etikett 3.0, Geschmack 4.5, Gesamteindruck 4.3

Etikett

Best: Achterdieker Bierverlach  - Pusta Pils - 1.8
Last: Nerchauer Brauhaus  - Spitzenpils - 3.3

Geschmack

Best: Nordstadt braut!  - 30167 Pils - 2.8
          Achterdieker Bierverlach  - Pusta Pils - 2.8
Last: SIMSSEER Braumanufaktur  - Schlossberger Kellerpils - 4.5

Gesamt

Best: Achterdieker Bierverlach  - Pusta Pils - 2.8
Last: SIMSSEER Braumanufaktur  - Schlossberger Kellerpils - 4.3


Die Lesezirkel - Regeln
Spülbier und Essen: Bestimmt der Gastgeber!
Gast: Der Gastgeber darf einen „Fremden” seiner Wahl einladen.
Bewertet werden (Schulnoten):
  • Geschmack
  • Gesamteindruck im Glas (Optik, Geruch usw.)
  • Etikett/Flasche
Joker:
  • Jeder darf „einen” Joker fordern und ziehen alle mit ... weg mit der Plörre. Auch wenn jemand seinen Joker bereits vergeudet hat kann er sich der Forderung eines anderen anschließen.
  • Trinkt jedoch „einer” trotz gefordertem Joker seinen Anteil, so müssen es „alle” tun. (Diese Regel gilt solange bis jemand feststellt, dass er ein Mensch mit freiem Willen ist und Ihn keiner zwingen kann so einen Scheiß mitzumachen (Menschkarte).)

25. Lesezirkel am 05.07.2019 „Unner Ginäär’s seim naie Sunnndach“

AxelThomasRömiIngoGinäär
Gast: Gökan (Ginäär’s Bruder) und Thomas F. aus K.a.M.
Besonderheiten: Eigentlich nix! Nicht ganz richtig … es gab Sado-Maso-Braten, Kartoffelsalat, Gurken und Schwarzbierbrot. Und NEIN Ginäär … für Brot gibt es keinen Punkt.


Getestet wurden:
Staffelberg-Bräu – Märzen
Braumanufaktur Hertl – Mutti´s Sonnenschein
Braumanufaktur Hertl – Ater
Privatbrauerei Gessner – Heller Doppelbock
Landskron Brauerei – Maibock
Landbrauerei Schönram – Bayrisch Pale Ale
Mashsee Brauerei – Captain Blaubeer
Rügener Insel Brauerei – Übersee Hopfen
Rügener Insel Brauerei – Baltic Tripel
Rügener Insel Brauerei – Strandgut


Etikett: Ater mit 2 vorn und das Captain Blaubeer mit 3,6 hinten. Die Papierverpackung der Rügener ist aber zumindest erwähnenswert.
Geschmack: Erwartungsgemäß das Märzen mit 1,8 vorne. Hier alle drei Rügener geschlossen am Schluß.
Gesamteindruck: Auch hier wieder erwartungsgemäß das Märzen mit 2,2 vorne und auch hier wieder Captain Blaubeer hinten (4,2).

Die Lesezirkel – Regeln
Spülbier und Essen: Bestimmt der Gastgeber!
Gast: Der Gastgeber darf einen „Fremden“ seiner Wahl einladen.
Bewertet werden (Schulnoten):

  • Geschmack
  • Gesamteindruck im Glas (Optik, Geruch usw.)
  • Etikett/Flasche

Joker:

  • Jeder darf „einen“ Joker fordern und ziehen alle mit … weg mit der Plörre.
    Auch wenn jemand seinen Joker bereits vergeudet hat kann er sich der Forderung eines anderen anschließen.
  • Trinkt jedoch „einer“ trotz gefordertem Joker seinen Anteil, so müssen es „alle“ tun.
    (Diese Regel gilt solange bis jemand feststellt, dass er ein Mensch mit freiem Willen ist und Ihn keiner zwingen kann so einen Scheiß mitzumachen (Menschkarte).)

24. Lesezirkel 07.06.2019 vorm Werkstaddschuppe vunn Thomas

AxelThomasRömiIngo … (Ginäär)
Gast: (Wieder) keiner
Besonderheiten: Eigentlich wäre Ginäär und seine Garage dran. Der aber hat den Termin mit uns vereinbart, wohl wissend das an diesem Tag etwas besonderes ist. Wir wollen an dieser Stelle nicht weitergehen und verraten nicht, das er die Abi-Abschlussfeier seiner Tochter ignoriert hat. Noch schlimmer wäre wenn seine Tochter den „wahren“ Grund dafür erfahren würde. Aus solchem Stoff entstehen Legenden 🙇‍.
Lecker Heringsalat, ein abenteuerliches Rahmenprogramm (Sturmböen, Starkregen) und die Feuertonne rundeten diese Ersatzveranstaltung ab!


Getestet wurden:
Carlsberg Sverige (SWE) – Pripps Blå
Gubernija (LTU) – Gubernijos ekstra
Gubernija (LTU) – Kunigaikščių Alus
Jämtlands Bryggeri (SWE) – Påsköl
Spendrups Bryggeri (SWE) – Norrlands Guld Export
Eisenbahn (BRA) – Pilsen
KEO Brewery (CYP) – KEO Premium Beer
Cerveses La Pirata SL (ESP) – Súria
Glaabs (BRD) – Grie S0ß
Glaabs (BRD) – Surf‘n‘Turf
Prignitzer Hofbräu (BRD) – Wolfsblut
Prignitzer Hofbräu (BRD) – Vollbier Hell
Prignitzer Hofbräu (BRD) – Schwarzes Scharf


Etikett: Hier liegt das Wolfsblut mit 2 vorn und das Påsköl mit 3,5 hinten.
Geschmack: Wieder das Wolfsblut. Diesmal mit einem Durchschnitt von 1,75. Schlusslicht = Glaabs – Surf‘n‘Turf mit einer eindeutigen 5
Gesamteindruck: Und wieder mit 1,75 erneut das Wolfsblut (war aber auch lecker). Und auch hier Surf‘n‘Turf mit 4,5 (war aber auch …)

Die Lesezirkel – Regeln
Spülbier und Essen: Bestimmt der Gastgeber!
Gast: Der Gastgeber darf einen „Fremden“ seiner Wahl einladen.
Bewertet werden (Schulnoten):

  • Geschmack
  • Gesamteindruck im Glas (Optik, Geruch usw.)
  • Etikett/Flasche

Joker:

  • Jeder darf „einen“ Joker fordern und ziehen alle mit … weg mit der Plörre.
    Auch wenn jemand seinen Joker bereits vergeudet hat kann er sich der Forderung eines anderen anschließen.
  • Trinkt jedoch „einer“ trotz gefordertem Joker seinen Anteil, so müssen es „alle“ tun.
    (Diese Regel gilt solange bis jemand feststellt, dass er ein Mensch mit freiem Willen ist und Ihn keiner zwingen kann so einen Scheiß mitzumachen.)

23. Lesezirkel 27.04.2019 in Thomas Wohnzimmer

GinäärAxelThomasRömiIngo
Gast: (Wieder) keiner
Besonderheiten: Erstmalig in einem Wohnzimmer (Frau war nicht da)! Mit Ivan Rebroff und Supertramp auf einem Kofferplattenspieler, einem heißen Feuer im Garten und einem Hausherr der seinen Haustürschlüssel im Haus vergisst. Aus solchem Stoff entstehen Legenden.
Getestet wurden:
Limey Gose
All Malt (Israel)
Amstel Extra Matured
Skol
St. Gotthard
Xocoveza
Cergal
Rhönpiraten Spezial
Horst
Heubacher Imperial Pils
Heubacher ½ Hirsch

Etikett: Das Rhönpiraten Spezial hat mit 1,8 am besten, das Limey Gose und das Heubacher Imperial Pils 3,6 am schlechtesten abgeschnitten.
Geschmack: Hier hatte das Rhönpiraten Spezial mit 2,4 knapp die Nase vorn und das Xocoveza bildet mit 5,4 das Schlusslicht.
Gesamteindruck: Auch hier kann das Xocoveza mit 4,2 nicht punkten! Das St. Gotthard hinterließ mit 2,2 den besten Eindruck.

22. Lesezirkel 09.03.2019
(Römi’s Kinderzimmer)

GinäärAxelThomasRömi
Gast: Keiner (🤔 wir sollten mal darüber nachdenken)
Besonderheiten: Viel zu viel Brot und viel zu viel Spülbier
Getestet wurden: Hildesheimer Braumanufaktur – Keller Pils
Braufactum – Kellerpils, Yakeros, Marzus, Colonia, Darkon, Soleya, Roog, Pale Ale
Maisel – Schoko Bock, Indian Ale
Eichbaum – Fat Rino

Etikett: Beide Kellerpils und beide Maisel haben mit je 2,75 am besten und das Fat Rino 4,25 am schlechtesten abgeschnitten.
Geschmack: Das Keller Pils der Hildesheimer Braumanufaktur erreichte 2,25 und der Schoko Bock von Maisel ist mit einer glatten 5 durchgefallen.
Gesamteindruck: Auch hier wieder der Hildesheimer Keller Pils 2,5 führend. Mit 4,25 wurde das Roog von Braufactum am schlechtesten bewertet.

Das Keller Pils der Hildesheimer Braumanufaktur lag somit in alle Kategorien an der Spitze.

21. Lesezirkel 26.01.2018 in Ingos’s Keller

Thomas Ingo Ginäär Axel Römi.
Gast: Keiner (Feigling)
Besonderheiten: Viel zu viel Brot (Feigling)

Etikett: Hier haben mit der Note 1,4 das Phuket und das Poculator am besten und das ÆRØ mit der Note 3,4 am schlechtesten abgeschnitten.
Geschmack: Gleich dreimal die Note 1,8 an Phuket, Gold Crown und Meteor* . Die schlechtesten in dieser Kategorie mit der Note 4,2 das Superfreunde und das ÆRØ.
Gesamteintrug: Auch hier sind mit der Note 1,6 die besten das Phuket und das Gold Grown. Das türkische Weizenbier Gara Guzu war mit der Note 4 das schlechteste dieser Kategorie.

*= Lieber Alfred Tetzlaff, hier tust du den Franzosen unrecht!

20. Lesezirkel 15.12.2018 in Leo’s Hütte

GinäärIngoAxelThomasRömi
Der erste Lesezirkel der als Ergebnis eine „professionelle“ Auswertung unser Beurteilung hat. Während der Verköstigung haben wir beschlossen, die bisherige Punktevergabe 0 (für Ressourcenverschwendung), 1 bzw. 2 Punkte (Top) gegen Schulnoten einzutauschen. Daher habe ich diesmal für 0 Pkt. die Note 6, für 1 Pkt. die Note 3,5, für 2. Pkt. die Note 1 vergeben und den Durchschnitt ermittelt.
Auswertung Dezember 2018
Besonderheiten: Viiiel Holz und als Gast Axel’s Nachbar Markus.