Nr. 1316 – 1324

marco
Auszug aus meiner FAQ zum Thema Biermischgetränke: „Ja, ich habe auch Biermischgetränke in meiner Liste. Wenn ich sie von jemanden mitgebracht bekomme, werde ich sie mit Sicherheit nicht ablehnen. Nur sie selbst beschaffen, das käme mir nicht in den Sinn. “

Diesen, von mir selbst verfassten Passus, hat Marco genutzt um sich mit ebensolchen „Biermischgetränken“ auf Platz 5 vorzuschieben. Da er sich vorher einen Platz mit Ingo teilte, fällt Jörg, der bisher auf Platz 10 stand, hinten runter.

Und was für ein Zeugs er da herangeschleppt hat …Guarana, Apple Ginger, Holunder usw. 😈 Leute, damit sollte man Tee machen, aber kein Bier verschandeln.

Nun gut, jetzt stelle ich die Flaschen erst mal in den Kühlschrank und … NEIN Marco … ich werde nicht darüber berichten!!!

Immerhin, mit dem „Neue Torgauer Brauhaus“ (produziert wohl für Globus), eine neue Brauerei. Von dieser stammt dann auch das einzige „echte“ Bier.

Trotzdem Marco … Danke

Ein Gedanke zu „Nr. 1316 – 1324

  1. Marco, ich habe zwar geschrieben das ich nichts dazu sagen werde, aber ich komme nicht umhin.
    Ich verstehe nicht, warum jemand einer fürchterlich süßen Limo unbedingt Bier hinzufügen muss (oder umgekehrt). Radler, Russ, Colabier, Altbierbowle usw. waren zwar die Sünden unserer Jugend, diese Biermischgetränke (sie werden aufgrund des fehlenden Branntweins nicht zu Alkopops gezählt) sind aber zu viel für mich.
    Gemäß dem Brauer-Bund bieten die Getränkeinnovationen mit Bier den Brauern die große Chance, gezielt eine moderne und unkonventionelle Konsumentengruppe anzusprechen und neue Märkte zu erobern. Gut für die Brauer ;), aber ich mag diese Plörre Art Getränk nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.