Nr. 4744

Auch ich finde beim Hannes mal was neues …

63. Lesezirkel und zwei Todesfälle



Zwei Flaschen fanden (erstmalig) den Tod durch Fall und hartem Aufschlag… eine davon sogar, bevor wir sie testen konnten. Um den Verlust zu kompensieren, versprach ein Recke, das Bier neu zu organisieren. Die Grillwurst, das selbstgemachte Nussbrot, die Aufstriche (ebenfalls selbst gemacht) und ein „gut gelaunter“ Gastgeber sorgten dafür, dass es ein gelungener Zirkel war. Ein echtes Manko waren jedoch die fehlende Nüsschen (die in der Schale).
Erstmalig dieses Jahr fand er im Freien statt (wenn auch unter einem Dach) und alle Biere wurden fast durchweg gut beurteilt.

Nr. 4739 – 4743

Ginäär bringt fünf augenscheinlich nette Biere … sehr schön


Danke
2024 schiebt sich damit auf den vorletzten Platz und 2011 rutscht ab.

Nr. 4734 – 4738

Die Aufholjagd hat begonnen … !? hoffentlich!!!

Nr. 4723 – 4733

11 neue und davon 7 die Ginäärs Herz höher schlagen lassen.


Alder, das reicht für zwei Zirkel.
Das Ranking nach Jahre bisher:

14. – 2013 (140)
15. – 2012 (97)
16. – 2011 (94)
17. – 2024 (86)

Nr. 4722

Jeden Tag ein neues Bier? Dann habe ich (in diesem Fall darf ich ICH sagen) in 278 Tagen die 5000 voll.

Nr. 4721

Lieber Ingo, ich musste das Bier erfassen … stehe dazu … wie ein Mann!

Alkoholfreies Bier: Alkoholfreies Bier enthält einen geringen Alkoholgehalt, der jedoch so niedrig ist, dass er als vernachlässigbar gilt. In den meisten Ländern darf alkoholfreies Bier bis zu einem bestimmten Grenzwert an Alkohol enthalten, typischerweise weniger als 0,5% Alkohol nach Volumen. Dieser geringe Alkoholgehalt stammt entweder aus dem natürlichen Gärungsprozess während der Herstellung oder wird durch spezielle Methoden entfernt.

Bier mit 0,0%: Bier mit 0,0% Alkohol hat tatsächlich keinen messbaren Alkoholgehalt. Dies bedeutet, dass es entweder während des Brauprozesses oder durch spezielle Entalkoholisierungstechniken komplett von Alkohol befreit wurde. Es ist wichtig zu beachten, dass „0,0%“ nicht immer absolut null bedeutet, sondern normalerweise den Alkoholgehalt anzeigt, der unterhalb der Nachweisgrenze liegt.

Nr. 4716 – 4720

Udo ist viel unterwegs und hat scheinbar das Axel-Gen.
Soll einem das Angst machen?
Und Ingo hat auf alle Fälle 50% Hausaufgabe erfüllt. Die anderen 50% sind abhängig von einer kleinen internen Umfrage.

Nr. 4713 – 4715

Und wieder drei


Gut so, weiter so …

Nr. 4711 – 4712

Und zwei weitere von Udo B. aus d. P.


Udo ist damit tatsächlich 2024 führend … aber wie haben ja noch ein paar Monate.