Nr. 3414 – 3441 – 06.01.2021

Axel war bei Maruhn in Darmstadt.
@Thomas: Und da waren es noch sieben … für Axel wie für’s Schneiderlein, auf einen Streich machenbar.

Thx

P.S.: Noch in keinem Jahr standen zu so einem frühen Zeitpunkt eine solche Menge Bier zur Verkostung bereit. Würde nicht Corona das Land regieren, könnten wir feine Lesezirkel abhalten.

Nr. 3098

Mein eigen Fleisch und Blut und dessen zweite Errungenschaft. Wie Axel sagen würde … ein klassisches, vertrauenerweckendes Etikett … da kann eigentlich nix schiefgehen.
Es scheint, das mein ständiges nörgeln, das richtige Glas zu nutzen, auf die richtige Temperatur zu achten, dann kein Auto mehr zu fahren usw. langsam fruchtet.

Danke Junior

Nr. 2852 – 2863 und No. 471 – 472

Ginäär … was musste er sich schon alles für seinen Craft-Beer Faible anhören und nun das!!!!! 14 (vierzehn) neue Biere und NICHT ein Carft-Beer dabei.
Fruchtet unsere Ausbildung langsam? Bekommt er noch die Kurve? Kommt er runter vom Craft-Beer Trip? Ich werde berichten!

Ein Römi mit Pippi in den Augen sagt … Danke Ginäär

P.s.: Zwei der Biere gehen direkt zur Leseprobenauswahl

3x Ginäär !!!

… die erste
Nach seiner Beschreibung ist er mit der Familie auf dem Rücken zur Zugspitze rauf gelaufen. Durstig kommt er an und kauft ein Bier … das er nicht trinkt!! Nein, er trägt es samt der Familie ins Tal und bringt mir voller Stolz die Flasche. Ich bin sehr beeindruckt und verspreche Ihm einen Platz in der „Hall of fame“. Deutschlands höchstgelegene Verkaufsstelle … das ist doch mal was.

Und Puff … zerplatzt die Blase … Die PLZ beginnt mit einem „A“.
Somit wird es nur eine No. 411 … aber die Geschichte war gut. Und hätte Kara Mustafa Wien erobert, dann wäre es sogar türkisches Bier gewesen.

… die zweite

No. 412 und 413 … Fragen?

… die dritte
JETZT hat er zugeschlagen und hätte er nicht sieben doppelte gehabt … wär es das gewesen 🙁

Nr. 2479 – 2495

Nr. 2469 – 2478

Biobiere waren Ottmar’s Spezialität. Gestern habe ich in seinem alten Revier gewildert und prompt vier neue Gefunden. Da freuen sich die Buben bei der nächsten Verköstigung bestimmt drauf 🙂
Auch Axel war aktiv und hat 6 neue deutsche Biere ran gebracht. Zwei davon, Böcke (!), gehen ebenfalls in die Verköstigung. Der Rest ist Weizen und das mögen eh nur er und ich 😉

Nr. 1749 – 1768

20 neue deutsche Biere vom Pfadfinder Thomas!!!!
Damit geht er glatt auf Platz vier vor und greift Marco an 😀 Nicht das Ihr denkt, dass mir das gefallen würde 8) neeeein.
xxx