Nr. 2469 – 2478

Biobiere waren Ottmar’s Spezialität. Gestern habe ich in seinem alten Revier gewildert und prompt vier neue Gefunden. Da freuen sich die Buben bei der nächsten Verköstigung bestimmt drauf 🙂
Axel Auch Axel war aktiv und hat 6 neue deutsche Biere ran gebracht. Zwei davon, Böcke (!), gehen ebenfalls in die Verköstigung. Der Rest ist Weizen und das mögen eh nur er und ich 😉

Nr. 1574 – 1579 und No. 194 + 195

Drei Biere hat Bernhard (der Hanauer) von der Küste mitgebracht. Zwei Biere stammen aus Belgien, genauer aus dem dortigen Aldi. Das es sich dabei auch um ein Biermischgetränk handelt, sei Kathrin verziehen (Anfängerin). Fünf stammen von Björn, leider haben nur zwei überlebt … der Rest war bereits bekannt. Und eines kommt vom Osmanen Gün(t)er (Günter mit ohne t aber dafür mit zwei n und nur einem ü). Das letzteres nicht kalt serviert wurde, kann man sich ja denken 😥 Hopfen und Malz gebe ich nicht verloren, denn mit dem Bier hat er eine feine Wahl getroffen. Wir üben das rechtzeitige einlegen der Flaschen in den Kühlschrank. Das wird schon :denk2:
xxx