Nr. 3449 – 3454 – 16.01.2021

Axel Das tapfere Schneiderlein (Axel’s Helferlein) erschlug sieben mit einem Streich.
Doch bevor es seinen Gürtel besticken konnte, stellte ein unabhängiges Untersuchungsgremium fest … es waren nur sechs.

Axel hat nun mit Thomas K. aus GA einem Stadtteil von HU gleichgezogen (auch wenn es im Ranking [evtl. noch] falsch dargestellt wird).
Danke an das Schneiderlein

Nr. 3441 – 3443 – 09.01.2021

Ginäär … alle laufen mit Tunnelblick vorbei und hoffen, das das von Oettinger gebraute Craft Beer aus den Regalen verschwunden ist bevor Carina Ihren Ginäär zu Aldi schickt …

Aber er ist konsequent … DAS muss man Ihm zugestehen.
Danke

Nr. 3414 – 3441 – 06.01.2021

Axel Axel war bei Maruhn in Darmstadt.
@Thomas: Und da waren es noch sieben … für Axel wie für’s Schneiderlein, auf einen Streich machenbar.

Thx

P.S.: Noch in keinem Jahr standen zu so einem frühen Zeitpunkt eine solche Menge Bier zur Verkostung bereit. Würde nicht Corona das Land regieren, könnten wir feine Lesezirkel abhalten.

Nr. 3369 – 3409 – 02.01.2021

Thomas der Bojemoaschder und sein Helferlein schlagen zurück.
41 neue Biere! Und nur eins war doppelt!

Ich würde ja gerne etwas mehr dazu schreiben … aber nach dem man 41 Biere erfasst hat, ist man schon ein bissl rammdösig.
Also bleibt es beim obligatorischem DANKE

Nr. 3367 – 3368 – 01.01.2021

Axel wie soll es anders sein … mein Axel bringt gleich am ersten Tag zwei neue Biere und somit den Bojemoaschder in Zugzwang. Gut so!!

Danke

Neues Jahr, neue Regel: Ausländische Biere werden nur noch dann erfasst wenn es sich dabei um ein neues Land handelt. Viele, wie z.B. Österreicher oder Tschechen brauen gute Biere, aber die alle zu erfassen … 😒 … konzentrieren wir uns auf das ursprüngliche Ziel!
Das heißt aber auch, das im laufe der Zeit die Darstellung der ausländischen Biere nach hinten gerückt wird. Dafür werden aber die bereits abgehakten Länder besser hervorgehoben!