37. Lesezirkel – Diesmal wieder bei Ingo im Keller


Star des Abends


Kurzer Abriss: Es gab „Chili con Carne“, verschiedene lecker Biere von der Klosterbrauerei Weissenohe, gute Muke und tiefsinnige Gespräche über das Arbeitsleben.
18 Biere, hauptsächlich Hell, Export und Pils wurden getestet. Einige davon hatten das Haltbarkeitsdatum überschritten, wenige standen kurz davor und wir alle leben noch.
Vor allem aber, jeder von uns weis nun, wie er mit dem ÖPNV zum A… der Welt findet!
Besonderheit: LED anstelle von Neonlicht! Ingo, ich danke Dir!!

Nr. 3859

… von acht Flaschen Flötzinger Alkfrei Hell ist eines übrig geblieben das nun, nachdem die beste aller Ehefrauen mich darauf hingewiesen hat, erfasst und probiert wird. Ich habe das Zeugs selbst gekauft und wären alle getrunken worden, hätte ich gar nicht bemerkt 😎, das mir da vielleicht ein lecker 😂 Bier entgangen wäre.

Nr. 3851 – 3858

Endlich waren die zwei mal wieder wandern und prompt bekomme ich neue Biere. Mögt Ihr noch viele Kilometer meistern 😍

Der Weltenburger Winter-Traum kommt, lt. Gerlinde, jedes Jahr als neues Bier daher.
Danke

Nr. 3849 – 3850

Auch wenn die zwei neuen Biere noch nicht bei mir sind und noch immer auf dem Weg hierher verloren oder kaputt gehen können, ich erfasse sie in der Hoffnung das alles gut geht.
Es ist noch nicht oft vorgekommen, aber ich musste auch schon den ein oder anderen „voreiligen“ Eintrag löschen.
Das passiert aber hoffentlich nicht.

Udo, eigentlich hast Du deinen eigenen Avatar verdient 😉!
Danke Dir

Nr. 3837 – 3848

Eine verlässliche Quelle im Osten der Republik … Udo!

Danke

Nr. 3798 – 3836

39 Biere bringt das namenlose Helferlein Stefan. Danke Dir!