Parkbräu – Pirminator

Wieder ein Glas das mir gefällt und daher fotografiert wurde.

Zur Verteidigung von Ginäär muss ich dann doch mal folgende, kopierte, Tatsache zum besten geben:
Fastenbier ist eine Erfindung der Salvator-Mönche, die während der Fastenzeit ein besonders starkes, kräftiges Bier bevorzugten, denn „Flüssiges bricht das Fasten nicht“. Alle Namen für Starkbier enden seither auf die Endung „-ator“.
Und unter besagten Starkbieren findet man so manche Plörre die den heutigen „Craft“bieren seeehr nahe kommen.

Nr. 2362 + 2363 und No. 385 bis 387

Marco Von Marco zwei deutsche und drei ausländische Biere. Ein weiteres Land konnte ich meiner Liste allerdings nicht zufügen. Schottland hatte ich bereits, trotz fehlendem Beschluss, zu einem autonomen Staat erkläre. Naja, was nicht ist kann ja noch werden.

Nr. 2356 – 2361

Axel 6 neue Biere von Axel. Mit dabei ein Ritterbock … den hätten wir uns für einen kalten Winterabend aufheben sollen ;) mit 9 Umdrehungen passt er nicht wirklich zu einer lauen Sommernacht.

Danke

Nr. 2330 – 2355

Gerlinde und Kurt … Kurt und Gerlinde waren wieder auf Reise ;) gut für mich :!:

DANKE :!: