Nr. 2006 – 2021 und No. 259

Güner hat zugeschlagen und Thomas im Ranking der „10 fleißigsten Helferlein“ auf Platz vier verwiesen. Zudem hat er Ihn als „Eifrigste(r) Helfer(in) 2016“ verdrängt. Güner, macht man so was? Ja wohl … nur so geht’s!!
xxx
Danke

No. 357 und 358

Zwei neue Ausländer. Eins von Michaela aus Südafrika. Sie weis schon, dass Sie sich künftig bei der Wahl Ihrer Urlaubsziel an meiner Website orientieren muss. Und ein neues Bier aus einem neuem Land von Güner. Puerto Rico! Beide werden noch heute probiert.
xxx
Danke

Nr. 1995 bis 2004

Thomas K. im Ranking auf Platz 3 … das ist ein Punkt … aber das beste … er schaufelt mich über die 2000ter Grenze!!!!!
Ich (Römi) habe hiermit offiziell über 2000 deutsche Biere probiert.
Und ganz nebenbei kickt er Güner aus dem Ranking „Eifrigste(r) Helfer(in) pro Jahr“.
xxx
Danke Thomas und (dem neuem) Volker

Nr. 1974 – 1994

17 Biere von Gerlinde und Kurt, 3 Biere von Ottmar und ein Bier von … (tja, von wem war das Watzdorfer Landbier?)
xxx
Gerlinde und Kurt steigen damit auf Platz 6 im Ranking ein.

Danke Euch Dreien

Ein neues Glas

Dieses Glas hat eine coole Geschichte … 1959 unternahm unser Verein seine erste Vereinsfahrt auf dem Bodensee. VIER Jahre VOR meiner Geburt!!! Die Jungs hatten am Dingelsdorfer Bodenseeufer eine „Stammbiergarten“ gefunden und dort gab es das Thüngener Bier aus gleichnamiger Schlossbrauerei. Einer der „Jungs“ wollte besagtes Glas „organisieren“ und wurde erwischte. Nach einer Entschuldigung und längerer Verhandlung durfte er das Glas für 99 Pfennig kaufen.
Das Glas ist somit heute (Okt. 2016) mindestens 57 Jahre (!!!!!) alt.
20161029_221040
Danke Holger